Lean und Prozess Experte (m/w/d)

scheme image

Wir suchen Sie als Lean und Prozess Experte (m/w/d) für unsere Produktion und Fertigung am Stammsitz in Augsburg.

Hosokawa Alpine ist international bekannt für hochqualitative, langlebige Maschinen und Anlagen. In unseren beiden Geschäftsbereichen der mechanischen Verfahrenstechnik und der Folienextrusion sind wir auf Augenhöhe mit anderen Unternehmen der Weltspitze. Mit über 120 Jahren Know-How und einer exzellenten Expertise verstehen wir es, unseren Kunden in zahlreichen Industriezweigen die effizientesten und besten Lösungen zu erarbeiten. Komplexe Folien, die für viele unserer Alltagsprodukte benötigt werden oder feinste Pulver bzw. hochwertig kompaktiertes Material im Pharma-, Chemie-, Mineralien-, Lebensmittel- und Recycling-Bereich – auf all diesen Feldern ist Hosokawa Alpine Komplettanbieter über alle Prozessschritte und Serviceleistungen. Wir setzen mit unseren ca. 800 Mitarbeitern auf ressourcenschonende und nachhaltige Technologien made in Germany und sorgen für höchste Kundenzufriedenheit. Globale Präsenz, erfolgreiches Wachstum kombiniert mit einer in die Zukunft gerichteten Denkweise, flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege, langfristige Partnerschaften sowie abwechslungsreiche Aufgaben im Sondermaschinenbau – das ist Hosokawa Alpine.

Das erwartet Sie:

  • Sie möchten Ihre eigenen Ideen und Vorstellungen im Sinne des Lean-Managements in einem international agierendem Unternehmen einbringen können?
  • Sie freuen sich auf die Analyse unserer bestehenden Prozesse entlang der Wertschöpfungskette und die anschließende Umsetzung der Optimierungsmaßnahmen?
  • Als verantwortlicher Lean-Experte haben Sie Spaß daran diese Optimierungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit allen Stakeholdern von Beginn an zu planen, zu kommunizieren und durchzuführen?
  • Die kontinuierliche und aktive Begleitung aller Beteiligten des Change-Managements für unser Unternehmen in Form von Workshops, Schulungsunterlagen und weiterführender Kommunikation zählt zu Ihren Stärken?
  • Durch Ihre umfangreiche Expertise wissen Sie stets um die Sicherheitslücken in Veränderungsprozessen und können diese direkt verhindern?
Dann zögern Sie nicht länger und bewerben Sie sich bei uns.

Das bringen Sie mit:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Produktionstechnik, Wirtschaftsingenieurwissen, Maschinenbau oder einer anderen vergleichbaren Fachrichtung.
  • Sie besitzen mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position im Maschinen- und Anlagenbau.
  • Da Sie unseren Produktionsbereich mit innovativen Ideen umgestalten sollen, sind Kenntnisse in modernen Lean-Methoden (z.B. Kaizen, Six Sigma, 5 S oder Value Stream Mapping) zwingend erforderlich.
  • Sie besitzen ein sehr gutes Prozessverständnis sowie ausgezeichnete analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten.
  • Außerdem zeichnet sich Ihre Person durch ausgeprägte kommunikative und empathische Fähigkeiten sowie durch einen versierten Umgang mit Präsentations- und Moderationstechniken.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Hosokawa Alpine steht für Verlässlichkeit, Respekt, Offenheit und ambitioniertes Handeln. Werden Sie Teil eines Unternehmens, in dem ein wertschätzender Umgang miteinander und mit unseren Kunden für uns selbstverständlich ist, in dem Sie Verantwortung tragen können und sich gemeinsam mit uns anspruchsvolle Ziele setzen. Ihre Ideen und Vorschläge sind vom ersten Tag an gefordert, denn wir setzen auf kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Belangen: bei unseren Produkten, bei internen Prozessen sowie bei der Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen. Unser Alpine Campus überzeugt mit einem vielfältigen Weiterbildungsangebot, welches für Sie passgenaue Trainings bereithält. Eine gute Work-Life-Balance aufgrund unserer Arbeitszeitmodelle und ein attraktives Leistungspaket aus dem Tarifvertrag der Metall- und Elektroindustrie runden unser Angebot an Sie ab.

Senden Sie uns ganz einfach Ihre vollständigen Unterlagen über unser Onlinebewerbungsformular.
Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Knöferle, +49 821 / 5906 - 573